Bulk-Academy Seminare

 

16. September 2010

Praxis-Intensiv-Seminar Messung der Materialfeuchte in industriellen Prozessen 

 

Anmeldung

 

Referenten:

 

Dr. R. Wernecke - DWF GmbH

Kurzprofil: Entwickler und Anwender von Messtechnik zur Ausgleichsfeuchtemessung in Schüttgütern und Flüssigkeiten; Betreiber eines DKD Kalibrierlabors für Feuchte und Temperatur

Prof. M. Peglow - Uni Magdeburg

Kurzprofil: Sein Themengebiet ist die Wirbelschichttechnologie; befasst sich Messtechnik für derartige Anlagen; im Uni- Technikum werden unterschiedliche Feuchtemessverfahren bei der Granulierung und Trocknung eingesetzt

Dipl.-Ing. Dietrich Strobel - Tews GmbH

Kurzprofil: das Verfahren Mikrowellenfeuchtebestimmung in unterschiedlichen Applikationen und Geräteausführungen ist Schwerpunkt der Firma; angepasste Systemlösungen werden entwickelt du gebaut

Dr. Wondraczek - NDC GmbH

Kurzprofil: die Firma setzt das Infrarot Feuchtemessverfahren ein; zahlreiche Applikationen im Bereich Pharmaindustrie, chemische Industrie, Rohstoffverarbeitung etc. sind vorhanden

 

Ablauf

 

Begrüßung der Teilnehmer


Dr. R. Wernecke - DWF GmbH

Anforderungen an die Industrielle Feuchtemesstechnik


Dipl.-Ing. Dietrich Strobel - Tews GmbH

Mikrowellen


Dipl.-Ing. Dietrich Strobel - Tews GmbH

Mikrowellenresonanzverfahren


Dr. Wondraczek - NDC GmbH

Messung der Materialfeuchte nach dem Nahinfrarot Verfahren (NIR)


Dr. Wondraczek - NDC GmbH

Messgeräte zum Nahinfrarot Verfahren


Dr. R. Wernecke - DWF GmbH

Messung der Ausgleichsfeuchte (aw- Wert) von festen und flüssigen Materialien


Dr. R. Wernecke - DWF GmbH

Geräte und Applikationen zur aw-Wert-messung


Prof. M. Peglow - Uni Magdeburg

Feuchtemessung in der Wirbelschichttechnologie


Prof. M. Peglow - Uni Magdeburg

Vorstellung und Erläuterung von technischen Lösungen in Wirbelschichtanlagen


Dipl.-Ing. Dietrich Strobel - Tews GmbH

Fallbeispiele zur Mikrowellenfeuchtemessung


Dr. Wondraczek - NDC GmbH

Fallbeispiele für die Nahinfrarotfeuchtemessung


Prof. M. Peglow - Uni Magdeburg

Fallbeispiele für die Steuerung von Wirbelschichtprozessen